Marokko Motorradtour

Orient on road: Motorradreise „Marokko Unique“

Marokko ist einzigartig. Diese geführte Motorradreise auf Straße (kein Offroad), durch Marokko ist einzigartig. Unser Service ist es auch:
Wir bringen Dein Motorrad nach Marrakesch und Du steigst vom Flugzeug aufs Motorrad für eine unvergessliche Motorradtour (ohne Offroad-Anteil, alles Straße) durch dieses abwechslungsreiche Land. Du lernst die schönsten Täler kennen und schlängelst Dich auf fantastischen Bergstraßen durch den  Atlas. Auf noch nicht ausgetretenen Routen bestaunst Du die Schönheiten Marokkos.

Vergiss die Alpen: HIER ist das Motorradparadies. Aber wir vergessen keine Kaffeepause und haben immer Zeit für ein entspanntes Mittagessen. Abends gibt es ein Stiefelbier (zur Not aus dem Begleitfahrzeug) und einen netten Abend in ausgesuchten gehobenen Hotels. Auch das wird eine Sozia zu schätzen wissen, nachdem es tagsüber aus der zweiten Reihe schon viel zu sehen und zu bestaunen gab. Wenn das nicht „Unique“ ist …

Marokko Motorradtour Charakteristik

  • Wir fahren nur auf asphaltierten Straßen (wer es lieber staubig mag: Siehe unsere  Offroad-Tour “Marokko Royal”)
  • Diese Motorradreise in Marokko ist für jedes reisetaugliche Motorrad geeignet (Reiseenduro, Tourer, jedes Motorrad auf dem Du einen ganzen Tag drauf sitzen kannst)
  • Start und Ziel ist in Marrakesch
  • Anreise per Flugzeug
  • 12 Fahrtage in Marokko auf Deinem eigenen Motorrad
  • 2 Pausentage (Fes und Essaouira)
  • Im Schnitt 280 km pro Tag 
  • Zeit genug für entspanntes Fahren, Pausen und Besichtigungen 
  • Ausgefeilte Routenführung 
  • 14 Übernachtung inklusive Halbpension in gehobenen Hotels
  • Begleitfahrzeug zum Transport des Gepäcks (und des gekühlten Stiefelbiers…)

 

Nächste Termine

05.10.2024 – 19.10.2024

Reisepreis:    4.490 Euro
Beifahrerpreis:    2.990 Euro
Einzelzimmerzuschlag:       690 Euro

Marokko Motorradtour

Marokko einzigartig

Glückliche Sozia

Bei dieser Straßentour haben wir ein besonderes Augenmerk darauf gerichtet, dass auch die Beifahrerinnen ein unvergessliches Erlebnis haben. Hier sind nur ein paar Punkte, die uns wichtig sind:
  • Handverlesene Hotels mit guter Ausstattung (z.B. Fön)
  • Viel Platz für Gepäck
  • Keine quälend lange Anreise über die Autobahn
  • Keine langweiligen Fährpassagen
  • 2 Pausentage für Besichtigungen und Shopping
  • Mehrere Stopps am Tag
  • Verschiedene Besichtigungen

Marokko Motorradtour: Unser Roadbook

Entspannen in Marokko nach einem Tag auf dem Motorrad

Kurz nachdem Dein Flugzeug gelandet ist, warten wir am Flughafen darauf Dich in Empfang zu nehmen und zu unserem Stützpunkthotel zu bringen. Dort nimmst Du Dein Motorrad und Dein Gepäck entgegen und kommst erstmal an. Nach und nach trudeln alle anderen Teilnehmer ein und es gibt Zeit für ein erstes Kennenlernen.

 

Vor dem Abendessen stellen wir uns und die Highlights der nächsten 14 Tage vor.  Wenn Du dann nicht schon sofort losfahren willst, kannst Du noch mit uns gemeinsam zu Abend essen. 

 

Am nächsten Morgen beginnt unsere Motorradreise durch Marokko, wir lernen neben Land und Leuten auch die Straßen und den Verkehr kennen. Den ersten “must have” Touristenstopp erledigen wir gleich am ersten Tag (hier hält auch die “Marokko Royal”-Tour): Ait Ben Haddou. Eine gut erhaltene alte Berberstadt, berühmt als Filmkulisse für “Gladiator” und andere Filme. 

Abends übernachten wir in einem feinen Riad in Ouarzazate. 

Schon am nächsten Tag ein neues Highlight: Nach einer geruhsamen Tour durch das Tal der Rosen geht es auf den höchsten asphaltierten Pass in Marokko. 54 Kehren hinauf (mehr als am Stilfser Joch), auf der anderen Seite etwas weniger hinab. Dort landen wir im “Tal der glücklichen Menschen”. 

Und dann treffen wir auf “Fußspuren” anderer Besucher dieser Region: Echte Dinosaurier Fußstapfen, ca. 100 Millionen Jahre alt. Als wären sie gestern Abend durch den feuchten Schlamm zum Wasser getrabt. So etwas gibt es nicht oft zu sehen, wir wissen aber wo….!


Abends treffen wir in einem lauschigen und versteckt gelegenem Hotel an einem See ein. Essen auf der Terrasse, Blick auf den Pool und auf die Berge. So kann ein solch eindrucksvoller Tag enden. 

Von dort geht es über gute Straßen die Höhen des Atlas hinauf, 

durch die Zedernwälder in die Königsstadt Fes, um dort einen ganzen Tag lang die Stimmung dieser Stadt zu erleben. 

Hier übernachten wir 2 mal in einem tollen Riad. Tauseindundeine Nacht, wie aus dem Bilderbuch. Das Hotel liegt in der Medina, der bewachte Parkplatz nur wenige Fußminuten entfernt. 

Am nächsten Tag werden wir von einem deutschsprachigen Führer bis Mittag durch die größte Medina Nordafrikas geführt. Ein absolutes Erlebnis. Und zu Mittag gibt es Camel-Burger in einem kultigen Cafe. 

Ein Blick auf die legendäre Färberei mit interessanten Informationen darf natürlich nicht fehlen. Hier wird Leder für die feinsten Manufakturen in der Welt gefärbt, und etliche Werkstätten in der Umgebung bieten maßgeschneiderte Lederklamotten an (aber halt keine mit Sturzpads und Ellebogenschützer…)

Nach dem “Ruhetag” in Fes (dafür werden uns die Füße weh tun) geht es wieder über traumhafte kleine Bergstraßen durch Wälder, die so gar nicht nach Afrika aussehen, 

bis der hohe Atlas am Horizont erscheint. Diesen werden wir am nächsten Tag überqueren. 

Wir übernachten in einer kleinen und sehr liebevoll betriebenen Villa, die Motorräder parken im Hof.  

Wir überqueren den hohen Atlas erneut, dieser Pass ist zwar nicht so hoch wie der am 2. Tag, aber dafür deutlich einfacher zu befahren. Stundenlang geht es auf weit geschwungener Straße durch die Berge, die atemberaubenden Aussichten können stressfrei genossen werden. 

Dann tauchen wir von Norden kommend in die berühmte Todra-Schlucht ein. Anhalten, Selfie, Fotostopp, auch wir sind nur Touristen. 

Am Abend erreichen wir das Hotel in der Dades-Schlucht, die berühmten Serpentinen befahren wir am nächsten Morgen und können völlig unbelästigt auf leeren Straßen unsere Fotos machen. 

Von dort fahren wir über den Tazazert Pass nach N’Kob, diese Strecke liegt ebenfalls abseits der touristischen Standards und ist einer der weiteren Höhepunkte der Tour.

Auf dem Weg nach Ouarzazate fahren wir durchs Draa-Tal,  besichtigen eine 500 Jahre alte Kasbah und lernen, wie die Menschen hier damals sich vor der Hitze geschützt haben. 

Ab hier geht es nun durch die letzten Ausläufer des Atlas tief in den Süden, es wird wüstiger, die Strecken noch einsamer. 

Nach einer Übernachtung in einem einsam gelegenen tollen Hotel, die Zimmer als einzelne Bungalows angelegt, geht unser Weg nach Tafraoute, eine sehr nette Kleinstadt in einer felsigen Gegend. Ein Fotostop gilt den berühmten “painted rocks”: Von einem Künstler angemalte Felsen. Abstrakt, unnatürlich, irgendwie “komisch”, aber so ist Kunst. Eine eindrucksvolle Gegend. 

Von hier aus geht es nun endlich Richtung Meer, nicht ohne eine wunderschöne letzte  Bergwertung. 

Die Straße entlang des Atlantik führt uns nach Essaouria, die schönste Stadt in Marokko und deshalb unser Stop für zwei Nächte. Ob Fans von “Games of Thrones” (hier wurden Teile der 3. Staffel gedreht) oder Freunde des hier wirklich gemütlichen Altstadtbummels, diese letzte Station unserer Rundreise bietet für jeden Teilnehmer die Gelegenheit für individuelle Erfahrung und zum Shopping (hier sind die Preise deutlich günstiger als in Marrakesch).

Zwei Nächte bleiben wir in einem feinen Riad inmitten der Altstadt.

 

Nach einem kurzen Abstecher durch die Agafay Wüste erreichen wir wieder Marrakesch, den Abend lassen wir ausklingen in einem außergewöhnlichen Restaurant in der Altstadt.

Während Du die Eindrücke dieser einzigartigen Tour auf dem Rückflug verarbeitest, verladen wir Dein Motorrad und bringen es zurück nach Hause.

Marokko Motorradtour: Charakteristik

  • Reine Straßentour (geeignet für jedes reisetaugliche Motorrad)
  • Start und Ziel in Marrakesch (keine Fährpassagen und keine langen Autobahnanreisen)
  • 12 Fahrtage im Land
  • 2 Pausentage
  • Im Schnitt 280 km pro Tag, 
  • Zeit genug für entspanntes Fahren, Pausen und Besichtigungen 
  • ausgefeilte Routenführung 
  • 14 Übernachtung inklusive Halbpension in gehobenen Hotels
  • Begleitfahrzeug zum Transport des Gepäcks (und des gekühlten Stiefelbiers…)

 

 

Anpassungen des Programmablaufs aufgrund von schlechtem Wetter oder anderen Unwägbarkeiten bleiben vorbehalten.

Marokko Motorradtour

Freundlich und fit

Du solltest fit und gesund sein und Du solltest Dein Motorrad auch in Spitzkehren gut beherrschen. Diejenigen, die zu zweit reisen, sollten natürlich alle Herausforderungen auch mit Beifahrer meistern können. Eine gelungene Tour ist eine Teamleistung. Wir sind den ganzen Tag gemeinsam unterwegs und kommen abends auch gemeinsam an. Wir fahren keine Rennen. Teamgeist und Rücksichtnahme sind der Schlüssel zum Stiefelbier mit alten und neuen Freunden.

Durchgecheckt

Dein Motorrad muss technisch einwandfrei, frisch gewartet und mit guten Reifen (!) ausgestattet sein. Ein kleiner rutschfest angebrachter Tankrucksack oder Hecktasche für Kleinigkeiten (Regenjacke, Geld, Getränke, Handy) ist nützlich. Die Streckenauswahl auf unserer Motorradreise durch Marokko ist für geübte Fahrer auf Reiseenduros und Tourern gut zu bewältigen.

Dresscode: Safety first

Sicherheitskleidung ist für ENDURADO-Touren Pflicht. Hose und Jacke oder Protektorenhemd müssen mit Rücken-, Ellbogen-, Schulter- und Knieprotektoren ausgestattet sein. Ob Integral-oder Klapphelm ist dabei Dir überlassen. Nützlich sind wasserdichte Motorradstiefel und gute Handschuhe.  Zu unseren Reiseterminen herrschen in Marokko normalerweise Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad. In den Bergen kann es auch schonmal deutlich kühler werden. Und Regen ist zwar sehr selten, aber möglich. Es wäre ideal, wenn Deine Kleidung variabel für verschiedene Temperaturbereiche ist, oder die Regenkombi auch wirklich passt. 

Dokumente

Zur Einreise nach Marokko genügt ein gültiger Reisepass, der am Tag der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Eine grüne Versicherungskarte solltest Du auch dabeihaben, sofern Deine Versicherung Marokko einschließt. Falls nicht, können wir für Dich vor Ort eine Versicherung abschließen.

Pflicht ist ein Fahrzeugschutzbrief und eine Auslandskrankenversicherung. (z.B. vom ADAC oder anderen Anbietern) die im Fall der Fälle Arztkosten und die Kosten für einen Krankenrücktransport und die Rückholung Deines Motorrades aus Marokko abdeckt.

Das Rundum-sorglos-Paket

Im Reisepreis enthalten sind folgende Leistungen:


  • Transport des Motorrades von Eppstein/Deutschland nach Marrakesch/Marokko hin und zurück.
    (Abholung an anderen Orten ist möglich. Sprich uns bitte an.)
  • Transfer vom und zum Flughafen Marrakesch/Menara zum und vom Ausgangspunkt der Reise in Marrakesch
  • 14 Übernachtungen in gehobenen Hotels im Doppelzimmer (Einzelzimmer mit Zuschlag)
  • 12 mal Halbpension (Frühstück und Abendessen) im Hotel, 2 mal nur Frühstück und Abends freie Wahl des Restaurants
  • 12 Fahrtage in Marokko, begleitet von erfahrenen deutschsprachigen Tourguides
  • 2 Pausentage in Fes und Essaouria
  • 12 gründlich ausgearbeitete und persönlich erprobte Tagestouren
  • Begleitfahrzeug und Gepäcktransport auf der gesamten Tour
  • Bereitstellung von gängigem Werkzeug
  • Gebühren für das deutsche Carnet ATA (ausländische Carnets ggfs. mit Aufpreis)
  • Packliste

Im Reisepreis nicht enthalten sind:

  • Kosten für Hin- und Rückflug nach Marrakesch
  • Auslandskrankenversicherung (Pflicht)
  • Auslandsschutzbrief für Dein Motorrad (Pflicht)
  • Weitere Reiseversicherungen
  • Benzin, Öl und Kettenspray für Dein Motorrad
  • Getränke
  • 2 Abendessen (Einmal in Essaouira, und letzter Abend in Marrakesch)
  • Kaution für das Carnet ATA (wird nach der Reise vollständig zurückgezahlt)
  • Alles was nicht in der Reisebeschreibung als “im Preis enthalten” erwähnt ist

3.000 entspannte Kilometer durch den asphaltierten Orient

Mindestteilnehmerzahl: 6
Maximale Teilnehmerzahl: 8
 

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich ENDURADO vor, die Tour bis zum
jeweiligen Buchungsschluss abzusagen.

05.10.2024 – 19.10.2024              Buchungsschluss ist der 04.08.2024 – Preis 4.490 Euro


Beifahrerpreis:                   2.990 Euro
Einzelzimmerzuschlag:     690 Euro

Möchtest Du in einer geschlossenen Gruppe zu einem Termin Deiner Wahl fahren? Gern, sprich uns bitte an.

Marokko Motorradtour

Endurado Logo

Endurado GmbH
Hauptstraße 85
65817 Eppstein

Telefon: +49 (0) 6198 575 988 0
Mail: info@endurado.de

IMPRESSIONEN

Marokko Motorradtour

"Marokko Unique"
4.6/5
Scroll to top