Offroad durch Utah, New Mexico und Colorado

The Big Five of the Wild West

Canyons, Wüste, Felsen, Flüsse, Gipfel

Amerika offroad? Wir bieten Dir das Highlight eines jeden Bikerlebens. Du fährst mit uns 3 Wochen durch die Traumlandschaften von Utah, New Mexico und Colorado. Aufregende, manchmal schweißtreibende, anstrengende, aber immer spektakuläre Tage auf den schönsten Strecken, die diese wilden Staaten ausmachen. Die Trails sind offiziell erprobt und freigegeben und auch wir haben sie selbstverständlich vorab für Dich getestet. Wir planen und organisieren alles für Dich, so dass Du nichts weiter tun musst, als am Startpunkt, in Salt Lake City, auf Dein Mietmotorrad zu steigen, loszufahren und Dir den amerikanischen Wind um die Nase wehen zu lassen. Bist Du dabei?

USA offroad

Im Sommer 2024 geht´s los

Soviel steht fest.

Aktuell können wir die Reise nur ankündigen, da die Vorbereitungen noch nicht ganz abgeschlossen sind.

Aber hier sind unsere Rahmenbedingungen:

Dauer der Reise : 21 Tage im Sommer 2024
Start und Ende: Salt Lake City / USA 

21 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels
Streckenlänge: ca. 3.000 km
Ca. 15 Fahrtage
Mietmotorrad wählbar

Falls Du interessiert an dieser Reise bist und benachrichtigt werden möchtest, wenn wir einen konkreten Termin und einen Preis anbieten können.

Klick doch bitte auf “Sagt mir Bescheid”.

Nächste Termine

3 Wochen im Sommer 2024

Preis: noch offen

Ablauf der Reise

Utah ungeteert

Von Salt Lake City aus starten wir Richtung Süden. Nach gut 200 km der Akklimatisation ist der Jetlag vergessen und die ersten Offroad Kilometer warten. Der amerikanische Traum beginnt auf unzähligen Pistenkilometern. Wir fahren straight Südost, Richtung Canyonlands National Park und Arches National Park. Rund um Moab, der ultimativen Offroad-Hauptstadt der westlichen Welt, werden wir ein paar Tage verbringen, um die besten Trails im Westen unter die Stollen zu nehmen. Von Moab aus geht’s weiter ungeteert Richtung Süden. Ein Foto-Stopp oberhalb des Valley of Gods ist ein absolutes „Muss“.  Mexican Hat ist unsere nächste Station in direkter Nachbarschaft zum Monument Valley, das wir selbst durchfahren. Die Fotografen unter uns können optional eine guided Tour im Sunset buchen. Wenn die Speicherkarte in der Kamera schon vorher voll ist, lässt es sich entspannt vor unserem Hotel direkt am San Juan River mit ‘nem Bud oder ‘nem richtigen Bier .-) in die Abendsonne blinzeln.

New Mexico

Von Mexican Hat aus steuern wir New Mexico an – ein paar sandige Kilometer zwischen Kakteen müssen einfach sein. Ein bisschen Hispano-spanischer Flair gehört zu unserem Ritt durch den wilden Westen dazu.

Colorado und der Alpine Loop

Die letzten Kilometer in New Mexico werden unsere Startrampe in die unbeschreiblichen Höhen Colorados. In den ersten zwei Tagen reihen sich einige atemberaubende Pässe zwischen 3.800 und fast 4.000 Meter Höhe aneinander. Warum uns der Atem stockt, ist nicht mehr klar. Ist es die Höhenluft, die ruppige Piste oder die gigantischen Panoramen auf dem Alpine Loop. Fast 800 Kilometer werden wir durch die Berge Colorados fahren, bevor wir vorbei an Aspen und Vail wieder talwärts Richtung Salt Lake City fahren. Wo wir losgefahren sind, endet auch unsere traumhafte Tour. Dort geben wir die Motorräder ab und am nächsten Tag geht´s zurück nach good old Europe, mit vielen unvergesslichen Erinnerungen an einen wahr gewordenen Traum im Gepäck

IMG_5523
IMG_5453

Die Kirche in Honningsvag, das Museum und die Winterlandschaft um Honningsvag herum sind allein schon eine Reise wert.

USA offroad

Die Lieblingstour unseres Tourguides Markus
4.4/5

Fotos der Scouting-Tour im Sommer 2022

Endurado Logo

Endurado GmbH
Hauptstraße 85
65817 Eppstein

Telefon: +49 (0) 6198 575 988 0
Mail: info@endurado.de

Dir ist Afrika lieber?

Motorradreise in Marokko

Marokko royale

Amerika ist nicht Dein Ding? Komm mit uns nach Marokko.

IMPRESSIONEN

Was sagen andere Reiseteilnehmer?

USA offroad

Die Lieblingstour unseres Tourguides Markus
4.4/5
Scroll to top